Logo Berner Generationenhaus

«Denkmal 2051» ist ein Generationenprojekt mit einer Dauer von rund 30 Jahren. Den Auftakt macht ein multimedialer Rundgang bis 29. Mai 2022 in einer silbernen Kugel im Innenhof des Berner Generationenhaus: Die Besucher:innen machen eine gedankliche Reise, die vom Urknall bis ins Jahr 2051 führt. Am Ende des Rundgangs geben sie ihre persönliche Botschaft an zukünftige Generationen ab, die von einer Roboterhand auf einer Papierrolle festgehalten wird.

Im Sommer 2022 wird die Papierrolle vergraben und darauf ein Denkmal für zukünftige Generationen mit einer Laufzeit bis 2051 errichtet. Wie dieses Denkmal aussehen wird, wird von Mitte Februar bis Anfang März 2021 in einem öffentlichen Voting auf dieser Seite bestimmt.

Ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm begleitet den Rundang. Weitere Infos zu Veranstaltungen und Öffnunszeiten finden Sie auf der Website des Berner Generationenhaus.

Über das Berner Generationenhaus

Das Berner Generationenhaus ist ein öffentlicher Ort der Begegnung und des gesellschaftlichen Dialogs. Mit seinem vielschichtigen Angebot leistet das Berner Generationenhaus einen sozialen und kulturellen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt. Das Berner Generationenhaus ist eine Institution der Burgergemeinde Bern. Zur Website